Die zweiklein-Designserien

Was sind Designserien?

Das sind fertig gestaltete Papeterie-Designs, die ihr als Grundlage für eure Hochzeitspapeterie auswählen könnt. Inhaltlich passen wir natürlich alles auf euch und eure Hochzeit an und schon habt ihr euer individuelles Papeterie-Set. Schaut euch gerne um, vielleicht ist ja das Passende für euch dabei!

Falls noch nicht das richtige dabei ist, fragt mich gerne nochmal direkt an. Ich habe mittlerweile wirklich schon viele Designs in meinem Bestand

Designserie “Urban-chic”

Designserie “Urban-chic”

Die Design-Serie "Urban-chic" ist die perfekte Papeterie für eine schicke Stadthochzeit mit Industrial-Style-Akzenten. Ihr schlankes, elegantes Design harmoniert sehr gut mit grobem, mattem Papier, wie den hier gewählten Baumwoll- und Naturpapieren.

Mehr lesen
20200706142251
Designserie “Simple”

Designserie “Simple”

Die Design-Serie "Simple" hat ein sehr schlichtes und elegantes Layout mit filigranen floralen Akzenten. Sie ist sehr anpassungsfähig und passt zu vielen verschiedenen Dekorationskonzepten.

Mehr lesen
20200706091212
Designserie “Cotton”

Designserie “Cotton”

Die Design-Serie "Cotton" ist leicht und mit viel Weißraum gestaltet. Das Layout ist zurückhaltend aber sehr besonders – nicht zuletzt durch Details, wie die feinen Baumwollzeichnungen oder das typografische Element im oberen Bereich.

Mehr lesen
20200706123255

Wo liegt der Unterschied?

Es ist nicht nur der Preis …

Du fragst dich, wo genau der Unterscheid zwischen einer fertigen Designserie und individuell erstellter Papeterie liegt? Hier findest du die Antworten dazu und auch weitere Infos zu Vor- und Nachteilen, dem Ablauf und Anpassungsmöglichkeiten.

Die Wahl eines fertigen Designs hat mehrere Vorteile. Ich zähle sie mal auf:
  • Ihr wisst genau, was ihr bekommt.
  • Ihr wählt zwar ein fertiges Design, erhaltet aber trotzdem eine persönliche Beratung und die Anpassung durch mich.
  • Wir sind schneller in der Abstimmung, Angebotserstellung und Umsetzung.
  • Die Konzepterstellung entfällt größtenteils – außer bei individuellen Anpassungen.
  • Die Anpassung eines fertigen Designs ist etwas günstiger im Vergleich zur individuellen Papeterie-Erstellung.
Es gibt zwei klitzekleine Nachteile, die aber aber nicht wirklich welche sind.
  1. Ihr müsst euch direkt für ein bestimmtes Design entscheiden. Das hört sich jetzt vielleicht banal an, aber das fällt nicht allen Hochzeitspaaren so leicht.
  2. Das Design wurde evtl. schon von anderen Brautpaaren ausgesucht. Das heißt, es besteht die Gefahr, dass die Cousine eures Großonkels genau dieses Design auch schon für ihre Hochzeit verwendet hat. Aber ich glaube, die Wahrscheinlichkeit ist nicht allzu groß 😉
Ihr habt Interesse an einer meiner Designserien?

Wenn euch eines meiner Designs gefällt, kontaktiert mich am besten einfach per E-Mail. Gerne erstelle ich euch dann ein unverbindliches Angebot. Allerdings benötige ich dazu noch ein paar Eckdaten von euch:

  • Namen, Anschrift & Hochzeitsdatum
  • geplantes Versanddatum der Save-the-date-Karten bzw. Einladungen
  • Anzahl der Gäste
  • Anzahl der Einladungskarten
  • Farb- und Dekokonzept eurer Hochzeit
  • Name der Designserie & Auswahl der Elemente*

*Jede Designserie besteht aus verschiedenen Elementen, wie Save-the-dates, Einladungskarten, Menükarten, Tischnummer und so weiter. Ihr könnt jeweils die komplette Serie auswählen, oder aber auch nur einzelne Teile davon.

Die folgenden Anpassungsmöglichkeiten biete ich Euch an:
  • Änderung des Hochzeitslogos, falls vorhanden
  • Änderung und Einbindung aller textlichen Inhalte, wie Namen, Datum, Einladungstext, Infotexte, etc.
  • Auswahl zwischen den angebotenen Farbkonzepten, falls mehrere vorhanden
  • Wahl zwischen 1-seitigem oder 2-seitigem Druck (Vorder- & Rückseite)
  • Individuelle Zusammenstellung der einzelnen Elemente
Weitere Anpassungen sind mit Aufpreis auch möglich. Dazu zählen:
  • Änderung der Farben
  • Ein neues Papierkonzept
  • Änderung der Schriftarten
  • Änderung von Papierformaten (Größen, Ausrichtung, etc.)
  • Änderung von Gestaltungselementen, wie Austausch von Grafiken, etc.